Ausstellung zum 60-jährigen Bestehen der Jagdhornbläsergruppe Garrel!

Die Jagdhornbläsergruppe Garrel kann in 2020 auf ein 60-jähriges Bestehen zurückblicken! Allerdings konnten coronabedingt viele geplante Veranstaltungen nicht stattfinden. Umso mehr freut sich die Gruppe eine jagdmusikalische Ausstellung „Jagdmusik im Wandel der Zeit“ von Januar bis März 2021 zu präsentieren.  Von der „Entwicklung der Jagdsignalinstrumente“ über die „Vereinsgeschichte der letzten 10 Jahre“, sowie „50 Jahre Jagdmusik in der DDR“ wird es in dieser Ausstellung gehen. Deshalb besuchte kürzlich eine kleine Delegation die Ausstellung im Schloss Eutin „Die klangvolle Welt des Horns“, die von Prof. Uwe Bartels organisiert wurde, um sich einige Anregungen zu holen. Über den Hornmeister der Garreler Bläsergruppe Josef Bruns kam dann auch ein persönliches Treffen mit Prof. Bartels (Autor des Buches „Das Fürst Pless Horn und seine Tradition“) in Eutin zu Stande.

Außerdem ist es den Garrelern gelungen, den bekannten Tier-, Jagd- und Portraitmaler Rainer Schmidt aus Arkebek für diese Ausstellung zu gewinnen. Schmidt versteht es vortrefflich in seinen Gemälden zwei Zeitebenen – die der Steinzeit mit der Jetztzeit – zu verschmelzen.

Das Orga-Team Dr. Günter Wienker, Cordula Wulfers mit Prof. Bartels   Foto: Josef Bruns